COCON24-Interview mit Eva-Lotta von Kutzleben von xing

Lotta beschäftigt sich schon seit über 15 Jahren mit den ständigen Herausforderungen und Entwicklungen der Recruiting-Welt. Angefangen hat sie bei XING und XING E-Recruiting, mittlerweile ist sie bei XINGs B2B-Marke onlyfy. Bei der New Hiring Academy konzipiert sie als Trainerin zahlreiche Online-Formate und begleitet Kund:innen und Interessierte auf ihrem Weg zu erfolgreichem Recruiting.

Wie würdest du die Kultur deines Unternehmens beschreiben?:

Wir haben uns dem Ziel verschrieben, ein Arbeitgeber für alle Menschen zu sein. Jede Marke innerhalb der New Work Group prägt und beeinflusst uns, gemeinsam legen wir ein Fundament, mit dem wir uns alle identifizieren können:

  • Arbeite an dem, was zählt
  • Sei Teil eines inspirierenden Teams
  • Tu, was Du wirklich, wirklich willst

Welches Problem löst euer Produkt/eure Dienstleistung?

XING ist aus einem einfachen Grundsatz entstanden: New Work braucht New Hiring, denn um die passenden Talente zu finden, braucht es heute neue Herangehensweisen und smarte digitale Lösungen. Wir bringen mithilfe unserer Produkte sowie Vertriebs-, Service- und Marketingleistungen Recruiting-Prozesse auf das nächstes Level und sorgen dafür, dass Kund:innen einfach und schnell den Perfect Match für ihr Unternehmen finden.

Was ist das Besondere an eurem Angebot?

Unternehmen brauchen nicht nur Mitarbeiter·innen. Sie brauchen genau die Richtigen. Jene Talente, die zum Team, zur Kultur und zu den strategischen Herausforderungen passen. XING liefert hierzu smarte, digitale Lösungen wie onlyfy one: die erste und einzige Talent Acquisition Platform, die ganzheitliches und nahtloses Recruiting möglich macht. Eine Kombination aus Active Sourcing, Passive Sourcing und effizientem Bewerbermanagement an einem Ort. Darüber hinaus weitere Lösungen für aktives und passives Sourcing wie den TalentManager, Stellenanzeigen und das Employer Branding Profil.
Wir bieten einzigartigen Zugang zu tiefgehenden Infos über Arbeitgeber und Job-Suchende. Diese Einblicke nutzen wir, um eine einzigartige Verbindung zwischen Job-Suchenden und Unternehmen herzustellen und so die Arbeitswelt positiv zu verändern.

Welche spannenden oder auch herausfordernden Entwicklungen siehst du derzeit in der Arbeitswelt?

Aus dem Buzzword New Work ist Realität geworden und dies trifft auf aktuelle Herausforderungen, wie zum Beispiel die unterschiedlichen Generationen. Bis zu fünf Generationen befinden sich aktuell auf dem Arbeitsmarkt – und jede hat ihre ganz eigenen Charakteristika und Bedürfnisse, denen man als Arbeitgeber gerecht werden muss.
Mit dem Ausscheiden der Babyboomer wird der immer größer werdende Fachkräftemangel uns die nächsten Jahre intensiv herausfordern. Dazu braucht es im Recruiting neue Ansätze, Ideen, Methoden und Konzepte.
Darüber hinaus wird es sehr spannend sein, die kommenden Entwicklungen im Bereich KI und deren Einfluss auf unsere Arbeitswelt zu beobachten.

Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit in deinem Unternehmen?

„For a better working life“ – als Vision und Leitmotiv unserer Organisation, der New Work SE, prägt dieser Satz unser Verständnis von Verantwortung und Engagement in der Gesellschaft und ist Kern unseres CSR-Leitbildes. Es beschreibt, welchen Beitrag wir als Unternehmen leisten, und dient zugleich der Motivation und Orientierung unserer Mitarbeiter.
Wir haben uns ambitionierte Ziele gesetzt, die im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit unseren wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen entsprechen und sich an international anerkannten CSR-Grundsätzen ausrichten. Dabei berücksichtigen wir die Bedürfnisse unserer Stakeholder und erweiterte Verantwortlichkeiten, die sich insbesondere aus der Digitalisierung ergeben.
Unsere Verpflichtungen:

  • Wir investieren in gute Arbeitsbedingungen
  • Wir stärken Innovation und Produktentwicklung
  • Wir übernehmen ökologische Verantwortung
  • Wir schaffen Werte und Kulturen
  • Wir halten Standards ein und schaffen Transparenz