Zukunftsimpulse: Tristan Horx‘ Perspektiven

Tristan Horx Zukunftsimpulse zukunftsforscher

Tristan Horx

Trends dominieren unsere Wahrnehmung. Jeder Mensch, der Medien konsumiert, wird durchgehend von ihnen bombardiert – überall gibt es die neuesten Fashion-Trends, die wichtigsten Business-Trends, die aktuellsten Tech-Trends, die verrücktesten Ernährungs-Trends. Mit solchen kleinen Belangen – Hypes und Mikrotrends – beschäftigen sich Zukunftsforscher:innen meistens nicht. Denn diese Trends sind schon lange nicht mehr trendig, eher bilden sie lineare Fortschreibungen bereits bestehender Konsum- und Branchenentwicklungen ab. 

Die Aufgabe der Zukunftsforschung ist vielmehr, die großen gesellschaftlichen sowie wirtschaftlichen Strömungen unserer Zeit zu verstehen und sie zu analysieren. Die großen Transformationen unserer Zeit zu beschreiben. Gerade weil die Trendwelt so schnelllebig ist, übersehen wir oft ihre zyklische Natur. Denn es bilden sich immer Gegenbewegungen: Jeder Trend verursacht einen Gegentrend. Gegentrends entwickeln sich oft konträr zu Massenbewegungen oder Medienhypes. Sie entstehen im Hintergrund, und wir erkennen sie meistens erst, wenn sie schon dominant geworden sind.

So hat der steigende Anteil von Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren – einhergehend mit immer mehr Fleischersatzprodukten in den Supermärkten und Kühlregalen –, einen erbitterten Kulturkampf um die Bratwurst ausgelöst. Die wahre, mehrheitsfähige Zukunft findet sich aber weder bei den Pflanzenfressern noch bei den Fleischfetischisten, sondern in einer Mischform – einer Zukunfts-Synthese. Der Flexitarismus wird siegen, die Ernährungsform, in der man auf regionales und qualitätsvolles Fleisch achtet, dessen Konsum aber dennoch reduziert. 

Die Zukunft entsteht genau dort, wo sich vermeintliche Widersprüche miteinander vermengen – nicht in den Extremen. Diese ambivalenten Schleifen in Richtung Zukunft zu erspüren, ist die fundamentale Aufgabe meiner Profession. Es wird nicht alles neu und ganz anders, sondern das gute Alte kombiniert sich mit dem sinnvollen Neuen. In dieser Ambiguitätstoleranz liegt der wahre Zauber der Zukunft.

Wachse über dich hinaus und verwandle deine Fehler in Fähigkeiten.

WERDE FEHLERKULTUR AMBASSADOR

Du suchst nach einer Möglichkeit, deine Fähigkeiten in Kultur und Zusammenarbeit zu stärken und einen echten Unterschied in deinem Unternehmen zu machen? Dann ist das Trainingsprogramm zum Thema Fehlerkultur genau das Richtige für dich!