Amerikanische Finanzjournalisten schätzen, dass der Online-Versandhändler Amazon und der Technologiekonzern Google, im Jahr 2020 jeweils den satten Betrag von rund 26,7 Mrd. US-Dollar (rund 22,3 Mrd. Euro) in Forschung & Entwicklung investiert haben.

Im Vergleich dazu haben Unternehmen in Deutschland 2019 für unternehmensinterne Forschung und Entwicklung insgesamt 75,6 Mrd. Euro ausgegeben. Die beiden Tech-Riesen haben also jeweils rund ein Drittel der deutschen Gesamtausgaben für Forschung & Entwicklung selbst investiert!

Das zeigt eindrücklich, wo weltweit führende Konzerne ihre Investitionsschwerpunkte setzen: In die Entwicklung neuer Technologien, um schnell innovative Produkte an den Markt zu bringen. Deutschland hat hier dringenden Nachholbedarf, zumal viele Unternehmen längst noch nicht den digitalen Reifegrad haben, wie beispielsweise in den USA oder China.

Fun Fact zum Schluss:  Der Stifterverband berichtet, dass die von deutschen Unternehmen im Jahr 2019 in Forschung und Entwicklung investierte Summe ein Rekord war – und ein Anstieg um 4,8 Prozent zum Vorjahr.

 

Quellen: Bloomberg, Stifterverband, Bayerisches Forschungsinstitut für digitale Transformation

Das könnte dich auch interessieren