Teile unseren Beitrag auf Social Media!

Das Purpose-Konzept nimmt seit Jahren an Bedeutung für Unternehmen und Mitarbeiter zu. Dabei geht es um die Frage, welchen höheren Zweck ein Unternehmen verfolgt. Bezogen auf den Menschen: Warum macht ein Mensch etwas? Welchen Sinn sieht er in seinem Tun? Rund 80 Prozent der DAX-30-Unternehmen haben inzwischen ein Purpose-Statement entwickelt und veröffentlicht. Sinnstiftung ist nicht mehr nur ein Nice-to-Have sondern es bedeutet und bewirkt viel mehr. Lest hier, was es für positive Effekte für alle Beteiligten hat, ein höheres Ziel zu verfolgen.

Wie bekommt man richtig gute Mitarbeiter:innen?

In Zeiten des Fachkräftemangels müssen Unternehmen sich reinhängen, um für talentierte Bewerber attraktiv zu sein. Im Wettbewerb um top Kandidaten, wird Purpose damit zu einem echten Wettbewerbsvorteil – denn es gibt wenig, was mehr motiviert als ein höheres Ziel, das gesellschaftliche Relevanz hat, für das man sich einsetzen kann. Neben dem Gehalt ist das ein zentraler Faktor, um gute Mitarbeiter:innen zu gewinnen.

Purpose bringt Unternehmen nicht nur in Bezug auf Recruiting Vorteile

Sondern auch in puncto Motivation, Engagement und Unternehmenskultur. Denn wer es schafft, seinen Angestellten jeden Tag das Gefühl zu geben, einen höheren Zweck mit der Arbeit zu verfolgen, bekommt Mitarbeiter, die sich stärker engagieren. In einer aktuellen amerikanischen Studie geben zwei Drittel der Befragten an, dass ein höherer Zweck sie motivieren würde, in ihrem Job besonders viel Einsatz zu zeigen und sich besondere Mühe zu geben, die sprichwörtliche Extrameile zu gehen. Die Arbeit für ein Unternehmen mit einem klar definierten Zweck steht – nach der Bezahlung – an zweiter Stelle der Wichtigkeit für Mitarbeiter, noch vor Arbeitsaufgaben und Arbeitskultur (Calling Brands Studie,Harvard Business Review 1/2021).

Carsten Knobel, CEO von Henkel bringt den Trend so auf den Punkt: „Ich gehöre zu einer Generation, für die Nachhaltigkeitsaspekte bei der Wahl des Arbeitgebers noch nicht so eine entscheidende Rolle gespielt haben. Heute ist das anders. Unsere jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schauen nicht nur nach der Position, dem Einkommen und den Karrierechancen, sondern auch darauf, wofür ein Unternehmen steht, welchen Purpose es hat und wie nachhaltig es handelt.“

Sich für ein höheres Ziel einzusetzen ist ein so starker Mehrwert, dass die Mitarbeiter hierfür sogar zunehmend bereit sind, auf Gehalt zu verzichten. Eine Studie von Net Impact zeigt, dass fast die Hälfte der heutigen Arbeitnehmer:innen eine Gehaltskürzung von 15 Prozent in Kauf nimmt, um für eine Organisation mit einem inspirierenden Ziel zu arbeiten.

Welche Einfluss Purpose auf Transformation und Innovation im Unternehmen hat, lest ihr in Kürze hier.

Das könnte dich auch interessieren.

Apple? Microsoft? Z3!

Gestatten: Z3, der erste funktionsfähige Computer der Welt. 80 Jahre ist er inzwischen alt: Am 12. Mai 1943 wurde er von seinem Entwickler Konrad Zuse (daher das Z im Namen) erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt – und zwar in Berlin! Doch die große Resonanz blieb...

mehr lesen

Teile unseren Beitrag auf Social Media!